Nepal

Von Dorf zu Dorf – Gottes Liebe weitergeben
02.-15. Oktober 2022

Nepal gilt als geistliche Hochburg vom »Dach der Welt«. Es gibt viele Möglichkeiten, die Liebe Gottes praktisch weiterzugeben und Menschen mit Jesus bekannt zu machen. Auf Wanderungen in bergiger Region von Dorf zu Dorf bringen wir den Menschen die beste Nachricht. Zusammen mit den einheimischen Mitarbeitenden besuchen wir kleine Gemeinden, Familien, Waisen und Witwen und stärken so die verfolgten Christen und die lokale Missionsarbeit. Einblicke in Land und Kultur werden ebenfalls ihren Platz haben.

Zielgruppe
  • Personen ab 18 Jahren 
  • Min. 8 Personen (für Durchführung)
  • Max. 12 Personen
  • Einsatzleitung: Mario Mosimann, AVC Schweiz
Kosten
  • Flug: CHF 1'060.- (Richtwert für ein Gruppenticket)
  • Tagespauschale inkl. Inland-Transfers: CHF 70.-/Tag
  • Total: CHF 1'950.- (Richtwert für all-inklusiv)

Die Flüge werden durch AVC beim Partnerreisebüro Polyglott vorreserviert. Für die effektive Buchung der Flüge werden die Reiseteilnehmenden nach erfolgter Anmeldung durch Polyglott kontaktiert.
Bitte bei der Flugbuchung im Anmeldeformular «AVC soll die Flüge in meinem Namen buchen» selektieren.

Nicht inbegriffen sind Transfers innerhalb der Schweiz von/bis Flughafen, Versicherungen, allfällige Spenden und/oder private Auslagen, sowie Kosten für einen COVID-Test (Zertifikat) und ein Visa, die eventuell verlangt werden resp. nötig sind.

Die Kosten werden den Teilnehmenden nach dem Einsatz in Rechnung gestellt. Die Flüge werden durch das Reisebüro direkt verrechnet und sind gemäss den Angaben des Reisebüros zu begleichen.

Versicherung / Haftung
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmenden. AVC übernimmt keinerlei Haftung.
  • AVC übernimmt keine Haftung für allfällig entstehende Unannehmlichkeiten oder zusätzliche Kosten in Zusammenhang mit dem Einsatz, welche durch Unvorhergesehenes verursacht werden.

Für einen umfassenderen Schutz empfiehlt AVC den Abschluss einer Reiseversicherung. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Versicherung/Krankenkasse.

Es wird auch empfohlen, sich beim Arzt bezüglich allfälliger Impfungen zu erkundigen.

Benötigtes Reisedokument / Einreise
  • Schweizer Bürger = Reisepass mit Gültigkeit von mindestens sechs Monaten über das Rückreisedatum hinaus und ein Touristen-Visa.
  • Andere Staatsangehörige = Bitte selbst informieren, welches Reisedokument benötigt wird.
  • Nepal verlangt für die Einreise, dass Ungeimpfte bei Ankunft einen PCR-Test machen. (Stand 27.04.22)
Anforderungen
  • Der Verhaltenskodex zum Schutz von anvertrauten Personen (Code of Conduct) gilt als integrierter Bestandteil der Anmeldung.
  • Für die Einsatz-Teilnahme wird eine gute Gesundheit vorausgesetzt und man muss fit für die Berge sein. Es geht teils auf eine Höhe von über 4'000 müM. Bei diesbezüglichen Fragen bitte mit AVC Kontakt aufnehmen.
  • Zum aktuellen Zeitpunkt wird mind. eine doppelte Covid-Impfung für die Einreise verlangt.
  • Englisch-Kenntnisse sind von Vorteil.
Hinweis Covid-19

Die aktuelle Situation, die Reise- und Quarantänebestimmungen, die Lage vor Ort sowie die Bestimmungen für die Rückreise sind zurzeit sehr unbeständig und schwierig voraussehbar. Es können zusätzliche Kosten in Zusammenhang mit geltenden Einreisebestimmungen für die Teilnehmenden anfallen. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt optimistisch davon aus, dass wir den Einsatz durchführen können und halten die angemeldeten Personen diesbezüglich auf dem Laufenden.

AVC Gabriela Wittwer
Informationen und Buchungen
Gabriela Wittwer, Administration und Einsatzkoordination
+41 32 356 00 80 | mail@avc-ch.org
Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN