SAMUEL FRANZ, AVC PROJEKTLEITER


»Viele Menschen wissen nicht, was Millionen Christen in Verfolgungsgebieten durchmachen. Darum ist Aufklärung so wichtig, damit wir gemeinsam für die Verfolgten einstehen!«
»Viele Menschen wissen nicht, was Millionen Christen in Verfolgungsgebieten durchmachen. Darum ist Aufklärung so wichtig, damit wir gemeinsam für die Verfolgten einstehen!«

Sonntag der verfolgten Kirche (SVK)

Einstehen für verfolgte Christen | November 2022

Christen sind die weltweit am stärksten verfolgte Glaubensgruppe. In vielen Ländern wird das Recht auf Religionsfreiheit nach wie vor missachtet. Insgesamt nimmt Christenverfolgung weltweit zu, sei es durch Anhänger anderer Religionen oder totalitäre Regime. Hinter der unfassbaren Zahl von über 360 Millionen Verfolgten stehen bewegende Einzelschicksale; Menschen, die Tag für Tag leiden, nur weil sie Jesus nachfolgen.

Der Sonntag der verfolgten Kirche (auch bekannt als Sonntag der verfolgten Christen) macht jährlich an den ersten zwei November-Sonntagen genau darauf aufmerksam und mobilisiert Unterstützung für die Betroffenen. Das ist auch für uns als AVC ein Herzensanliegen. Wir laden Sie ein, beim Sonntag der verfolgten Kirche dabei zu sein. Ob als Gemeinde, Familie oder Einzelperson – verfolgte Christen brauchen unsere Unterstützung.

MITBETEN
Beten Sie mit, machen Sie einen Unterschied! Aktuelle Länderinformationen und Anliegen vom November 2022 finden Sie in unserem Gebetsheft »Sieben Tage beten für verfolgte Christen«.

Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN