aktuell news head de

News KW 25 GreeceGriechenland: Fussballakademie eröffnet

Verschwitzt spielt der 13-jährige Karim* den Ball zu seinem Teamkollegen. Nicht jeder würde bei der aufgeheizten Stadtluft freiwillig am Fussballplatz trainieren. Doch für Karim und seine Kameraden gibt es kaum etwas Schöneres, als den Ball ins gegnerische Tor zu befördern.

Karim gehört zu den Tausenden Flüchtlingskindern Athens, die nach Sport- und Spielmöglichkeiten dürsten. Um ihnen in ihrer Freizeit Beschäftigung anzubieten, startete unser Team in Athen kürzlich eine Fussballakademie (Projekt von AVC Österreich). Dieser Dienst erreicht 5- bis 18-Jährige. Neben dem professionellen Training erleben die Kids einen wertschätzenden Umgang durch die Trainer, die ein offenes Ohr für ihre Anliegen haben und ihnen von der Liebe Jesu erzählen.

Die Trainer sind Gläubige unserer Gemeindegründung in Athen. Sie treffen sich regelmässig, um für die Jugendlichen zu beten. Ein ehemaliger Fussballprofi, der bereits in der Türkei viele positive Erfahrungen mit der Fussballarbeit unter Flüchtlingen gemacht hat, berät sie fachlich. Dort in der Türkei sind viele Familien durch den „Fussballdienst“ in Berührung mit der gelebten Liebe Gottes gekommen und gläubig geworden.

Viele Familien möchten ihre Kinder zum Training anmelden, doch derzeit haben wir nur Kapazitäten für insgesamt sechzig Kids, die in kleineren Gruppen trainieren. Die Kinder lieben das Training und schätzen die Aufmerksamkeit, die sie von den Trainern bekommen. Während die Eltern neben dem Spielfeld auf ihre Schützlinge warten, entstehen gute Gespräche mit ihnen und wir können Beziehungen zu ihnen bauen. Wir beten, dass dieser Dienst Familien stärkt und sie in Jesus neue Hoffnung finden!

*Namen geändert