aktuell news head de

Marokko_Corona_ErfahrungenMarokko: Gerade rechtzeitig

Unser Partner in Marokko leistet Nothilfe an Bedürftigen in seinem Umfeld. Diese ist besonders zu Zeiten von Covid-19 besonders gefragt. Deshalb unterstützt ihn nicht nur AVC mit einem höheren Budget als üblich, sondern offensichtlich auch Gott. Der Partner berichtet:

Ein Coiffeur muss sein Geschäft während dreier Monate schliessen und kann seine Familie nicht mehr ernähren. Seine Frau ist entschlossen, samt Kindern zu ihren Eltern zurückzukehren. – Doch vor der Türe steht unser Team mit einem Lebensmittelpaket. Die Situation ist gerettet.

Einem Eisverkäufer gelingt es nur hie und da, von lokalen Bauern Lebensmittel wie Eier und Gemüse zu ergattern – zu wenig für die 6-köpfige Familie. Beim Besuch unseres Verteilteams sagt dessen überraschte Frau: »Heute Morgen habe ich geweint und Gott gebeten, uns mit Nahrungsmitteln zu versorgen – und jetzt kommt ihr.«

»Euer Essenspaket ist für mich ein Wunder«, sagt eine Hochzeitssängerin. Sie hat drei Kinder und kümmert sich auch um ihre Enkelin, deren Mutter an Krebs gestorben ist. Wegen Covid-19 hat sie weder Arbeit noch Unterstützung.

Fast 450 Familien sind während des Lockdowns mit Nahrungsmitteln versorgt worden. Manche haben wieder an die Arbeit zurückkehren können, andere sind noch immer auf Hilfe angewiesen.