aktuell gebetsanliegen head de

Gebet 20 KWAfghanistan: Todesgefahr

Christsein in Afghanistan ist mit extremen Risiken bis hin zu Todesgefahr verbunden. Die wenigen Christen vor Ort leben im Untergrund. Oftmals können sie nicht einmal ihre eigene Familie wissen lassen, dass sie an Jesus glauben. Verfolgung, Gefängnis und Tod auch durch Familie und Freunde stehen leider an der Tagesordnung. Christen sind deshalb für Gebete und Unterstützung sehr dankbar.

Wir beten um ...
> Schutz und Ermutigung für die Christen in Afghanistan,
> mehr Möglichkeiten, das Evangelium weiterzugeben,
> Gottes Eingreifen in der schwierigen politischen Situation vor Ort.