Nicaragua

Im Zentrum Mittelamerikas liegt Nicaragua, trotz der reichen Goldvorkommen eines der ärmsten Länder Lateinamerikas. Etwa die Hälfte der Bevölkerung lebt in Armut und muss mit weniger als einem US-Dollar pro Tag auskommen. Dies betrifft besonders die ländliche Bevölkerung, Frauen und Jugendliche. Bildung soll helfen, der Armutsfalle zu entkommen. Doch hier versagt das Schulsystem des Landes.
WIE WIR HELFEN
Gründung und Betrieb von zwei Schulen für über 1000 Kids
Gründung und Betrieb von zwei Schulen für über 1000 Kids
Aufbau einer lokalen christlichen Gemeinde
Aufbau einer lokalen christlichen Gemeinde
ZAHLEN & FAKTEN
Hauptstadt: Managua
Fläche: 130 370 km2
Einwohner: 6,2 Mio.
Lebenserwartung: 74,2 Jahre
Kindersterblichkeit: 16,5 (pro 1000)
Alphabetisierung: 82,6 %
Religionen: 50 % röm.-katholisch, 33,2 % evangelisch, 16,1 % Sonstige, 0,7 % keine Religionszugehörigkeit
Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN