Libanon

Kriege, religiöse Spaltungen, politische Probleme, Korruption, Inflation und COVID-19 haben die jüngste Geschichte des Libanon geprägt. Und dann kam der 4. August 2020, der Tag, an dem Beirut von einer der weltweit stärksten Explosionen bisher erschüttert wurde. Die halbe Stadt wurde zerstört, es gab knapp 200 Tote und mehrere Tausend Verletzte, Hunderttausende Menschen wurden plötzlich obdachlos. Das Land wurde mit apokalyptischer Wucht getroffen.
WIE WIR HELFEN
Betrieb von vier Schulen für Flüchtlingskinder im Bekaa Tal mehr
Betrieb von vier Schulen für Flüchtlingskinder im Bekaa Tal mehr
ZAHLEN & FAKTEN
Hauptstadt: Beirut
Fläche: 10 500 km2
Einwohner: 5 Mio.
Lebenserwartung: 79 Jahre
Kindersterblichkeit: 7 (pro 1000)
Alphabetisierung: 95 %
Religionen: 61 % Mulisme, 34 % Christen, 5 % Drusen
SCHULEN FÜR FLÜCHTLINGSKINDER
Der geregelte Alltag mit Schulunterricht macht das Leben für die Flüchtlingskinder erträglicher, weckt Hoffnung und regt den Verstand an. Die syrischen Lehrerinnen und Lehrer unterrichten anhand des heimischen Lehrplans, damit die Kinder bei der Rückkehr nahtlos den Anschluss finden. Sollten sie irgendwann wieder ein normales Leben führen können, haben sie vielleicht die Chance, eine Universität zu besuchen.
BRENNPUNKT LIBANON


Die zahlreichen syrischen Flüchtlinge im Libanon leben in erbärmlichen Verhältnissen. AVC engagiert sich für die Schulbildung von syrischen Flüchtlingskindern.
BRENNPUNKT LIBANON


Die zahlreichen syrischen Flüchtlinge im Libanon leben in erbärmlichen Verhältnissen. AVC engagiert sich für die Schulbildung von syrischen Flüchtlingskindern.
Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN