PROJEKTLEITER IRAN


»Der christliche Glaube verbreitet sich im Iran aktuell wohl schneller als in jedem anderen Land.«
»Der christliche Glaube verbreitet sich im Iran aktuell wohl schneller als in jedem anderen Land.«

Iran

Tag für Tag kommen im Iran Menschen zum Glauben an Jesus Christus. Sie sehnen sich nach einer Bibel und nach christlicher Literatur. Hinter Tschadors und islamischen Fassaden verbirgt sich eine dem Westen kaum bekannte Realität.
WIE WIR HELFEN
Transport und Verteilung von Bibeln und christlicher Literatur
Transport und Verteilung von Bibeln und christlicher Literatur
Herstellung und Verteilung digitaler Bibeln und christlichen Materials
Herstellung und Verteilung digitaler Bibeln und christlichen Materials
Wirtschaftliche Unterstützung für Flüchtlinge, die aus Glaubensgründen den Iran verlassen mussten
Wirtschaftliche Unterstützung für Flüchtlinge, die aus Glaubensgründen den Iran verlassen mussten
Unterstützung von evangelistischen Aktivitäten unter den iranischen Flüchtlingen, die in den benachbarten Ländern des Irans leben
Unterstützung von evangelistischen Aktivitäten unter den iranischen Flüchtlingen, die in den benachbarten Ländern des Irans leben
Finanzielle Unterstützung eines farsisprachigen TV-Programms mehr
Finanzielle Unterstützung eines farsisprachigen TV-Programms mehr
Trauma-Begleitung von iranischen Christen und Leiterausbildungen für Personen, die noch im Iran leben
Trauma-Begleitung von iranischen Christen und Leiterausbildungen für Personen, die noch im Iran leben
Einsatz und Kampagnen für verfolgte und gefangene Christen
Einsatz und Kampagnen für verfolgte und gefangene Christen
ZAHLEN & FAKTEN
Hauptstadt: Teheran
Fläche: 1 650 000 km2
Einwohner: 86 Mio.
Lebenserwartung: 75 Jahre
Kindersterblichkeit: 15 (pro 1000)
Alphabetisierung: 86 %
Religionen: 99 % Muslime, 1 % andere
DAS LETZTE WORT HAT GOTT


Schon das erste Wort hatte Gott - der Beginn der Menschenheitsgeschichte wird in dieser Region vermutet. Der Film zeigt die Geschichte des Christentums im Iran auf und weckt - trotz aktuell massiver Verfolgung der Christen - Hoffnung.
DAS LETZTE WORT HAT GOTT


Schon das erste Wort hatte Gott - der Beginn der Menschenheitsgeschichte wird in dieser Region vermutet. Der Film zeigt die Geschichte des Christentums im Iran auf und weckt - trotz aktuell massiver Verfolgung der Christen - Hoffnung.
UNVORSTELLBARE REICHWEITE
Das Satellitenfernsehen von SAT-7 umgeht sowohl staatliche Zensuren wie auch Analphabetismus: Täglich werden Millionen von Menschen im Nahen Osten und in Nordafrika mit der Botschaft der Hoffnung und Liebe von Jesus erreicht, direkt in ihrem Wohnzimmer. Ein bemerkenswertes Unterfangen.
Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN