JIGME KHESAR NAMGYEL WANGCHUCK, KÖNIG VON BHUTAN


»Ich weiss, dass die christlichen Gemeinden in unserem Land wie Pilze aus dem Boden schiessen und nicht mehr aufzuhalten sind.«
»Ich weiss, dass die christlichen Gemeinden in unserem Land wie Pilze aus dem Boden schiessen und nicht mehr aufzuhalten sind.«

Bhutan

Im Westen ist Bhutan bekannt als das Land des Glücks. Doch der Schein trügt. Viele Jugendliche sehen keine Perspektive im Leben und nehmen starke Drogen oder sind alkoholsüchtig. Ein Grossteil der Bevölkerung lebt in bitterer Armut.
WIE WIR HELFEN
Church Planting Bhutan: Finanzielle Unterstützung eines Netzwerks von Evangelisten und Pastoren mehr
Church Planting Bhutan: Finanzielle Unterstützung eines Netzwerks von Evangelisten und Pastoren mehr
ZAHLEN & FAKTEN
Hauptstadt: Thimphu
Fläche: 38 394 km2
Einwohner: 857 000
Lebenserwartung: 71,5 Jahre
Kindersterblichkeit: 35,9 (pro 1000)
Alphabetisierung: 66,6 %
Religionen: 75,3 % Buddhisten, 22,1 % Hinduisten, 2,6 % andere (einschliesslich Christen und Muslime)
GUTE NACHRICHT IM LAND DES GLÜCKS
Bei Besuchen und Schulungen unserer Mitarbeitenden lernen sich Christen untereinander kennen, bilden Freundschaften und suchen gemeinsam Lösungsansätze für Herausforderungen. Es entstehen neue Gemeinden und die Gute Nachricht breitet sich auch im Land des Glücks aus.
CHRISTEN ERWÜNSCHT!
»Ich arbeite eigentlich in Indien als Pastor, direkt an der Grenze zu Bhutan. Eines Tages wurde ich nach Bhutan in ein Dorf zu Hilfe gerufen. Seither sind in 12 Dörfern Gemeinden entstanden! Beim Grenzwachtkorps von Bhutan bin ich herzlichen willkommen: Sie sagen, sie seien dankbar für die Hilfe von »meinem« Gott.«
Pastor P.*
Slogan Footer
Sprachwahl DE / FR / EN