aktuell news head de

News Nepal

Madagaskar: Beim dritten Anlauf

Zehn Tage waren unser Missionar und sein Team in der Region Sofia, Madagaskar unterwegs.

Gleich am ersten Einsatztag in der Region wurden neun Menschen getauft. Im Anschluss besuchte das Team viele Dörfer, die teilweise das Evangelium noch nie gehört haben. Überall durften sie das Neue Testament an Familien verteilen und zusätzlich noch 1000 Exemplare des Lukasevangeliums an Jugendliche weitergeben.

In einem Dorf kam ein Moslem auf unseren Missionar zu und sagte: „Das ist das dritte Mal, das ich Ihre Predigt höre. Das tut mir gut; ich glaube auch an Jesus Christus.“  

Auch Antsabala ist eines jener Dörfer, das – fast wider Willen – bereits mehrmals besucht wurde. Unser Missionar erzählt: „In Antsabala, wo wir zum dritten Mal waren, kamen nach der Versammlung drei Dorfälteste zu mir: ‚Wir wollen unser Leben Jesus anvertrauen. Wir wollen nicht in die Hölle, sondern in den Himmel.‘ Wenn Älteste zu Jesus finden, werden andere Menschen folgen. Ursprünglich war ich nicht begeistert, zum dritten Mal in dasselbe Dorf zu gehen. Doch jetzt sehe ich darin die Führung Gottes.«

Darüber hinaus konnten zwei neu gegründete Gemeinden auf der Reise besucht werden. Eine weiter Gemeinde wurde mittlerweile von 29 Erwachsenen gegründet! Es ist ermutigend zu sehen, wie sehr die Herzen der Menschen offen sind für das Evangelium und sie Hunger nach Gott haben.