aktuell news head de

Armenien_Artur_und_Sofia

Armenien: Dankbar für die Unterstützung

Via unserer Partnerorganisation »HFAP« (Hope For All People) haben wir viele notleidende Familien während der Corona-Krise finanziell unterstützt. Das Geld kam wie gerufen, die Dankbarkeit ist gross.

Arman Gevorgyan (40): »Ich bin der Gründer und Pastor einer Baptistengemeinde. Durch die Corona-Krise haben sehr viele Menschen in Armenien ihre Arbeit verloren. Zusammen mit meiner Frau bat ich Gott, uns einen Ausgang aus der Not zu zeigen. Dann erhielt ich einen Anruf von Artur Ispiryan (im Bild mit Ehefrau Sofya, Anm. d. Red.) von AVC. Er erzählte mir vom Corona-Projekt dieser Stiftung. Ich danke euch, weil ihr ein Herz habt, uns zu helfen. Wir haben das Geld für Versorgungseinrichtungen verwendet.«

Armine Hovhannisyan (36): »Mein Ehemann starb vor einigen Jahren. Ich bis arbeitslos und sorge allein für meine beiden Kinder, 9 und 12 Jahre alt. In dieser Corona-Krise fragte ich Gott, ob er real ist, und bat ihm um Hilfe. Eure Unterstützung kam zur richtigen Zeit! Gott ist real!«

Asya Mkrtchyan (27): »Mein Mann und ich haben einen grossen Berg Schulden. Als das Corona-Virus kam, verursachte dies eine grosse Krise in unseren Jobs und wir hatten kein Geld mehr. Ich bin Mitglied der Bibelgruppe von AVC Armenien. Das Geld, das uns die Stiftung gibt, verwenden wir für unseren Lebensunterhalt und für die Abzahlung der Schulden.«

Vardan Khachatryan (30): »Meine Frau und ich erwarten im Juli die Geburt unseres ersten Kindes. Die Unterstützung von AVC war äusserst hilfreich für uns. Einmal mehr haben wir erlebt, dass Gott versorgt. Wir danken AVC Schweiz von Herzen für ihre Unterstützung. Gott segne alle Spender und Organisatoren sowie den Dienst von AVC in Armenien.«