aktuell news head de

Griechenland news kw51

Griechenland: Kontinuierliche Hilfe mit Resultaten

Eine iranische Gemeinde entsteht, Frauen werden ausgebildet, Flüchtlinge erhalten Mahlzeiten. Das sind einige von zahlreichen Beispielen, wie Gottes Liebe in Athen zum Ausdruck kommt.

Die Begeisterung unserer Partner vor Ort überbordet beinahe. Denn für die Farsi sprechenden Iraner gibt es jetzt eine neue Kirche. Der erste Gottesdienst fand bereits am 15. September 2019 statt. Seither wird hier mit Elan angebetet, gelehrt und ausgebildet. Für unsere drei iranischen Leiter und die iranische Community ist das ein Highlight.

Eine Frau, die vor drei Jahren durch AVC Father's Heart zum Glauben an Jesus Christus gefunden hatte, hat die Ausbildung von Vertreterinnen der Weiblichkeit an die Hand genommen. Drei Absolventinnen haben bereits einen Abschluss als Coiffeusen hinter sich gebracht und können jetzt selbstständig ein Einkommen generieren.

Der Winter ist die härteste Saison für gestrandete Flüchtlinge in Athen. Die Kälte und Feuchtigkeit kriecht in die Knochen, geheizt wird nur knapp. Um Leidtragende mit zusätzlich benötigten Kalorien zu versorgen, werden Mahlzeiten serviert und frisches Gemüse und Obst an Familien abgegeben. Die offensichtliche Freude und Dankbarkeit der Empfänger ist riesig.

In Athen haben wir viel Grund zu danken. Für den permanenten Schutz, für die finanzielle Unterstützung und dafür, dass wir laufend miterleben können, wie hoffnungslos Gestrandete durch Gottes Liebe erfasst und verändert werden. Unser kontinuierliches Engagement bringt begeisternde Ergebnisse.