aktuell gebetsanliegen head de

indien kw6

Indien: Christen sind der Willkür ausgesetzt

Bitte betet für unsere Brüder und Schwestern in Indien, die ohne jeden Grund inhaftiert und angeklagt werden.

Pastor A.* berichtet: »Dies ist in Nordindien in diesen Tagen sehr üblich:  RSS-Leute schleusen sich in Kirchen ein, machen Probleme und rufen dann die Polizei. Diese erhebt dann Anklage gegen die Gläubigen. Die Regierung unternimmt bedauerlicherweise nichts, um den angeklagten Christen zu helfen, ebensowenig hilfreich sind die Medien.

Gleichzeitig tut Gott Grosses: Viele Menschen aus der unteren Kaste kommen zum Glauben, schliessen sich uns an, um zu beten, zu fasten und um sich taufen zu lassen. Beten wir, dass sie sich nicht von der Verfolgung einschüchtern lassen. Und beten wir für unsere elf Brüder und Schwestern, die zurzeit wegen ihres Glaubens im Gefängnis von Indore sitzen.«

Wir beten für ...
> Ramesh, Rani, Ganesh, Laveena, Hemant, Kantha, Shanthi, Manish, Jitendra, Rubin und Vipin,
> Gerechtigkeit in den Handlungen der Regierung gegenüber Christen,
> Kraft und Zuversicht der neuen Christinnen und Christen.

*Name geändert