aktuell gebetsanliegen head de

syrien gebetRumänien: Bis ins Gefängnis

Ein Weihnachtspäckli-Verteilteam in Rumänien betete, dass sich die Türen des Gefängnisses in Tirgu Mures öffnen, weil in Mt. 25,43 steht, wir sollen Jesus auch in der Gefangenschaft besuchen. Was normalerweise mehr als drei Monate Zeit in Anspruch nimmt, kam in nur zwölf Tagen zustande. Das lokale Team bekam sogar eine schriftliche Erlaubnis, in den nächsten fünf Jahren alle Gefängnisse Rumäniens besuchen zu dürfen. Gott hat diese Türen aufgemacht!

Wir beten, dass ...
> in den Gefängnissen ein regelmässiger Besuchsdienst durch Ortsgemeinden entsteht,
> auch das Gefängnispersonal zum Glauben an Jesus Christus findet,
> zum Glauben gekommene Gefangenen ihren neuen Glauben leben und ein starkes Zeugnis sind.