aktuell gebetsanliegen head de

Bangaldesch Sondergebet Flooding

Bangladesch: Verheerende Überschwemmungen

„Please pray for us – our country is drowning in water.“ Mit diesem Hilferuf hat sich unser Partner aus Bangladesch an uns gewandt. Heftige Monsun-Regenfälle haben schwere Überschwemmungen ausgelöst. Eine Besserung ist vorerst nicht in Sicht - die Flüsse drohen weiter anzuschwellen und noch mehr Gebiete zu überfluten. Vielerorts ist die Versorgung mit Lebensmittel und sauberem Trinkwasser eingeschränkt, Dämme sind gebrochen und Dörfer von der Aussenwelt abgeschnitten.

Gemäss Medien mussten geschätzte 190‘000 Menschen evakuiert werden, mehr als 100‘000 davon in Cox's Bazar, der „Heimat“ der geflohenen Rohingya aus Myanmar. Das Flüchtlingscamp ist für unsere Mitarbeitenden zurzeit unerreichbar. Sie schliessen sich aktuell mit verschiedenen Kirchen zusammen, um Hilfe zu leisten.

Nebst Bangladesch sind auch weite Teile von Indien, Myanmar und Nepal betroffen.

Wir beten für …
> Trost, Schutz und Sicherheit für die Betroffenen
> ein schnelles Schwinden der Wassermassen
> Gunst und Gelingen für alle, die Hilfe leisten

Wenn jemand zusätzlich zum Beten auch finanziell helfen möchten, leiten wir die Spende gerne an unsere Leute vor Ort weiter. Zweck: Überschwemmungen Südostasien. Herzlichen Dank im Voraus! Hier spenden