aktuell gebetsanliegen head de

sri lanka k

Sri Lanka: Anfeindung in Orange

Seit unser Partner in Sri Lanka seine Arbeit in den buddhistischen Gebieten begann, sind durch ihn sieben Gemeinden entstanden. Doch Mönche terrorisieren die Gemeinden und mobilisieren die Dorfbewohner gegen die Christen. Immer wieder sind Christen Anfeindungen ausgesetzt. Buddhistische Mönche haben es sich zum Ziel gesetzt, die Ausbreitung des Christentums zu bekämpfen. Kinder und Menschen mit Behinderungen zu Jesus zu führen, wird mit einer Gefängnisstrafe von sieben Jahren und einer hohen Geldstrafe geahndet. Viele Menschen, die erst vor kurzem zum Glauben gefunden haben, können dieser Verfolgung nicht standhalten. Die Gemeinden stehen vor der Herausforderung, sie in ihrem jungen Glauben zu festigen.

Wir beten um ...
> ein Festwerden der jungen Christen im Glauben,
> Schutz der Kirchen vor Angriffen,
> Möglichkeiten, auch buddhistischen Mönchen die gute Nachricht weiterzugeben.